Eine (kurze) Geschichte des Terrorismus

Terrorismus: ein Begriff, der gerne politisch instrumentalisiert und inflationär verwendet wird – und dessen Bedeutung sich im Laufe der letzten 200 Jahre häufig gewandelt hat. Anhand zahlreicher Beispiele gibt der Vortrag einen Überblick von der Französischen Revolution bis hin zu den jüngsten rechtsterroristischen Anschlägen. Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten verbinden den separatistischen Terrorismus der IRA, den Linksterrorismus der 1970er- und 1980er Jahre, den Rechtsterrorismus von gestern und heute, sowie den religiösen Terrorismus?

Vortrag: Dr. PD. Tobis Hof