Nachhaltige Arbeltsgesellschaft? Polltlsche Perspektiven einer aktuellen Debatte

M110338 – Vortrag Innenstadt

Ana Tomazic · EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 Rgb. · di 19.00 bis 21.00 Uhr · 11.3.2021 · € 5.– · Anmeldung erforderlich

Im Zuge der ökonomischen Globalisierung stehen Arbeitsgesellschaften unter einem enormen Konkurrenz­druck, der zu einem Preiskrieg bei Waren und Dienst­leistungen führt. Leidtragende sind in erster Linie die Lohnabhängigen, deren Arbeits- und Lebensbedingun­gen hierdurch weltweit verschlechtert werden. Als ein „Gegenmodell" zu dieser Entv,icklung wird in Teilen der Sozialwissenschaften und der Politik das Konzept einer .,nachhaltigen Arbeitsgesellschaft" auf Basis eines er­weiterten Arbeitsbegriffs diskutiert. Der Vortrag stellt dieses Konzept vor und fragt, ob und inwiefern es sich hierbei um eine gesellschaftliche Alternative handelt.