P110328 Wer bin ich? Wer sind wir? Wer sind die anderen? Identität zwischen Selbst- und Fremdzuschreibung

Do 27.10.2022.2022

19.00 bis 21.00 Uhr

EineWeltHaus München e.V.

Schwanthalerstr. 80 Rgb.

P110328

€ 5.–

 

Am rechten Rand bewegt sich die "Identitäre Bewegung", die klassische Linke beschwört das "Klassenbewusstsein", moderne Linke und Liberale betreiben "Identitätspolitik". Identität scheint sich über alle politischen Fronten hinweg zu einem Schlüsselbegriff des 21. Jahrhunderts entwickelt zu haben. Aber was ist damit gemeint? Wer entscheidet über Identität und was sind die Grundlagen für die Vielfalt der Zuschreibungen? Ausgehend vom aktuellen Stand der Diskussion beleuchtet die Veranstaltung Identität aus ethnologischer, geschichtlicher und philosophischer Perspektive.
Vortrag: Matthias Mersch