Sex, Arbeit, Wohnen - Utopien von gestern heute gesehen

Der Frühsozialist Charles Fourier forderte ein "Ministerium der Feen", das öffentliche Orgien organisieren sollte. Und die kommunistische religiöse Gruppe der Rappisten favorisierte das Zölibat und starb dann auch aus. Im Roman "Rückblick aus dem Jahre 2000" ist mit 45 Jahren Schluss mit Arbeit, im israelischen Kibbuz gibt es keine Altersgrenze. Der Vortrag behandelt utopische Entwürfe der vergangenen Jahrhunderte und zeichnet konkrete Utopien aus den Bereichen der Sexualität, des Wohnens und des Arbeitens nach -  und vergleicht sie mit der heutigen Realität.
Vortrag: Dr. Rudolf Stumberger