P110664 Völkerrecht im politischen Alltag - zwischen globaler Sicherheit und wirtschaftlicher Verflechtung

Mi 18.1.2023

20.00 - 21.30 Uhr

Bildungszentrum

Einsteinstr. 28

P110664

€ 6.- (€3.- Schüler*Innen/Studierende)

Die globale Sicherheitslage, aber auch ökonomische Fragen wie Preisanstiege von Nahrungsmitteln und Energieträgern sind an völkerrechtliche Vereinbarungen gebunden. In diesem Referat fragen wir: Wie sieht die Rolle des Völkerrechts in der Realität aus? (Wie) Können Verstöße gegen das Völkerrecht wie militärische Konflikte, Zerstörung der Umwelt und Flüchtlingskrisen geahndet werden? Welche Positionen beziehen Industrie- und Schwellenländer? Welche Perspektiven eröffnen sich für Länder des globalen Südens im Rahmen des gegenwärtigen Völkerrechts?

Vortrag: Dr. Emilio Astuto