O110608 Russland und die Taliban: neue Sorgen und neue Chancen

Di 5.4.2022

20.00 bis 21.30 Uhr

Bildungszentrum

Einsteinstr. 28

Vortragssaal 1

O110608

€ 6.– (€ 3.– Schüler*innen/Studierende)

Anmeldung erforderlich

 

Mit dem Sturz der international anerkannten Regierung in Kabul und der Machtübernahme der Taliban steigen auch in Moskau die Sorgen, denn am Südrand der früheren Sowjetunion droht eine Ausbreitung des Fundamentalismus. Doch die Konstellation bringt Russland auch in eine wichtige Position in Bezug auf den Schutz von Staaten wie Tadschikistan und Usbekistan. Wird Moskau dies zu nutzen wissen?
Vortrag: Dr. Robert Staudigl