Afghanistan – 20 Jahre nach 9/11

M110644 – Vortrag Gasteig

Dr. Peter Barth · Gasteig · Rosenheimer Str. 5 · mi 18.00 bis 19.30 Uhr · 24.3.2021 · € 6.– (€ 3.– Schüler/Studenten) · Anmeldung erforderlich · barrierefrei

Am Tag nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001, für die Al Quaida unter Osama bin Laden die Verantwortung übernahm, sicherte der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder den USA "die uneingeschränkte Solidarität" Deutschlands zu. Seither ist die Bundeswehr Teil des "Krieges gegen den Terror" in Afghanistan. Zwar gelang es zwischenzeitlich, die Taliban zurückzudrängen, doch das Land hat keinen Frieden gefunden. Nun haben die USA den Abzug ihrer Truppen für das zweite Quartal 2021 angekündigt, das Mandat der Bundeswehr läuft noch bis März. Was kommt danach?