O110672 Rechtsruck in Brasilien ausgebremst? Die Corona-Pandemie in Lateinamerika - online

Do 21.4.2022

20.00 bis 21.30 Uhr

Online

O110672

€ 5.–

Anmeldung erforderlich

 

Inwiefern hat die Corona-Pandemie Brasiliens rechts-autoritären Präsidenten Jair Bolsonaro (parteilos) entzaubert und was folgt nun? Den Umfragen zufolge will die Bevölkerungsmehrheit einen Machtwechsel. Bei den Wahlen zur Präsidentschaft im Oktober steht aller Voraussicht die Rückkehr des linken Ex-Präsidenten Luis Inácio Lula da Silva von der Arbeiterpartei (PT) an. Doch sicher ist das nicht, denn Bolsonaros wichtigste Partner, die Militärs und reaktionäre Kräfte im Land, wollen einen Sieg der Linken (wieder) verhindern.

Online-Vortrag: Mario Schenk 

PC/Laptop/Tablet/Smartphone (Lautsprecher, Mikrofon, Kamera), Internetverbindung (hohe Bandbreite, mind. 512 kbit/s), aktuelle Browserversion (Chrome, Edge, Firefox, Safari). Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail. Bitte schauen Sie auch in den Spam-Ordner.​​​​​​​